PROJEKTLISTE (Auswahl)

  • Betreutes Wohnen, innerstädtisch, 36 WE mit Laden/Cafe, z.T. barrierefrei nach DIN, TG, Ausführungsplanung, Horb 2018
  • Hausgruppe, 2 Mehrfamilien- und 7 Doppelhäuser, TG, KfW-40-Plus, Entwurf, Magstadt 2016
  • Energieplushaus mit Elektromobilität, Doppelhaus, KfW-40-Plus, Entwurf, Plochingen 2016
  • Mehrfamilienhaus mit TG, KfW-40, Eisspeicher, Dachabsorber, PV, dezentrale Lüftung, 14 WE, Ausführungsplanung, Neu-Ulm 2015
  • Betreutes Seniorenwohnen, 34 WE, barrierefrei nach DIN, z.T. rollstuhlgerecht, dezentrale Lüftung mit WRG,  Ausführungsplanung, Nagold 2014
  • Energieplushäuser mit Elektromobilität, Forschungsprojekt, zertifizierte Passivhäuser, KfW-40 plus, PV, 7 WE,  Fellbach 2013
  • Siedlung bei München, 4 Mehrfamilienhäuser mit TG, 43 Reihenhäuser, Ausführungsplanung, Fürstenfeldbruck 2005
  • Sozialer Mietwohnungsbau, drei Mehrfamilienhäuser mit TG, Niedrigenergiestandard, Energienachweise, Ausführungsplanung, Pforzheim 2003
  • Wohnanlage in Ulm, Eigentum und Miete, 18 zertifizierte Passivhäuser, TG, Holzhybridbauweise, für „EXPO 2000“
  • Wohncluster in Ulm, 14 kostengünstige Passivhäuser in 7 "Stadtvillen", für „EXPO 2000“
  • Siedlung, „Preisgünstiges Bauen in Ulm-Wiblingen“, mit GU schlüsselfertiges Angebot für 200 WE im Passivhausstandard mit städtebaulicher Erschließung, Landschaftsplanung und Hochbau, Ulm 1998


  • STEG-Kompakthäuser, ausführungsreife Typenhäuser, DHH, RH, MFH, für Standorte in Sachsen und Baden-Württemberg, Stuttgart 1998
  • Sozialer Mietwohnungsbau in Holzsystembauweise, Passivhausstandard, 24 WE, ausführungsreifes Projekt bis Lph.7, Schopfheim 1995
  • Wohneigentum in Holzsystembauweise, Reihenhäuser und Lückenbebauung, 12 WE, ausführungsreifes Projekt, Schopfheim 1995
  • Siedlung in Holzrahmenbauweise, Schwäbisch-Gmünd, Projekt 1995
  • Wohnhof in Holzhybridbauweise, 8 Niedrigenergiehäuser, ressourcenschonende Baustoffe, Sindelfingen 1994
  • Sozialer Mietwohnungsbau, 2 Mehrfamilienhäuser, Niedrigenergiestandard und hohe Nutzungsflexibilität, 22 WE, Sindelfingen 1992
  • Hausgruppe am Nordhang, Baugemeinschaft, Niedrigenergiehäuser, 2-schalige Holzhybridbauweise, Stuttgart 1991
  • Minimalenergiehaus als Passiv-hausdemonstration, 2-schalige Holzhybridbauweise, Landesgartenschau Sindelfingen 1990
  • Wohnanlage in Stuttgart-Fasanenhof, 20 Häuser, geladener Gutachterwettbewerb, Stadt Stuttgart 1989
  • NiedrigEnergieHaus, temporäres Ausstellungsobjekt mit Begleitausstellung, Landesmesse Stuttgart Killesberg 1989
  • Projektentwicklung für mehrere Baugruppen in Kirchheim-Teck, Winnenden, Esslingen, Stuttgart, für "Verein Ökosiedlung" 1985-89
  • "Mitten im alten Ortskern", Holzrahmenbauweise, Lüftungsanlage mit WRG, Nellingen 1988
  • "Ökologische Modernisierung von Geschosswohnbauten der 50er-Jahre Forchheim-Nord", Mehrfamilienhaus, kooperativer Realisierungswettbewerb, Stadt Forchheim 1988
  • Erneuerung eines Siedlungshauses zum Niedrigenergiehaus, Holzrahmenbauweise, Boll 1988
  • Umbau einer historischen Scheune zum Niedrigenergiehaus, nordamerikanische Holzrahmenbauweise, Material- und Bauteilrecycling, Mosbach 1986
  • ÖkoMobilHaus, demontables und transportfähiges Ausstellungsobjekt, Messe Stuttgart-Killesberg , Sindelfingen und Landesgartenschau Heilbronn 1985
  • Low Cost Low Energy Housing, Siedlungsentwurf für „Passive Solar Architecture in Europe“, 2. Internationaler Ideenwettbewerb der EU, Brüssel und Cannes 1982